Vestico

Mehr Bilder…

Vestico begann mit einem Namen und einer Idee. Als Designer half ich dem Start-Up in seiner Anfangsphase, sich ein umfassendes Bild von sich selbst zu machen und gegenüber seinen Zielgruppen die richtigen Worte zu finden. Entstanden ist eine Brand Identity, die sowohl visuell als auch kommunikativ das Bild eines visionären Unternehmens zeichnet.

In einem ganzheitlichen Ansatz entwickelte ich ein Erscheinungsbild, das weit mehr umfasst als Logo, Schriftwahl, Farbwahl und Layouts. So entstand eine Bildmarke, die sich in einem generativen Prinzip immer wieder neu formt und unzählige Varianten erzeugt. Sieben markante Brand Icons unterstützen visuell die Unternehmenskommunikation und sind zentrale Gestaltungselemente. Hinzu kommen Product Naming, Product Brands, Module Logos und das Interaction Design für die virtuelle Anwendung ‘vBuild‘.

Aber der wahre Kunstgriff meiner Arbeit liegt im Namen selbst: ‘Vestico‘ wurde zum Akronym für Virtual Experience Systems, Three-dimensional, Interactive, Customized, Online.

Agentur
Bureau FM

Source:: designmadeingermany.de