Kategorie-Archiv: Design

User Experience / Interaction Designer

Milla & Partner ist eine Agentur für Kommunikation im Raum. Kernkompetenz ist die Kreation und Umsetzung von Markenwelten, Ausstellungen, Messeauftritten und Events. Kern unseres Schaffens ist es, Menschen mit Themen und Marken zu verbinden. Die Agentur arbeitet weltweit, preisgekrönt und interdisziplinär an der Gestaltung von Räumen und innovativem Interfacedesign.

Wir suchen ab sofort in Stuttgart erfahrene User Experience / Interaction Designer

Ihre Aufgaben im Bereich Digitale Medien und Innovationslabor:

  • Recherche, Konzeption und Entwicklung von einzigartigen Besuchererlebnissen für interaktive Exponate und reaktive Rauminstallationen
  • Ausarbeitung (User Flows, User Stories, Use Cases und Informations-Architekturen)
  • Definition von User Interface-Spezifikationen und Aufbereitung
  • Machbarkeitsprüfungen und Erstellung von Anforderungskatalogen
  • Umsetzung der Interaktionskonzepte in Wireframes, Animatics und High Fidelity
  • Prototyping sowie in User Interfaces, Visual Design, Motion Design
  • Usability Testing, Produktionsüberwachung und Qualitätssicherung von Front- und Backend-Entwicklungen
  • Inbetriebnahme, Testing, Abnahme, Dokumentation und Betreuung
  • Austausch mit Entwicklern, Medienproduktion und Kunden

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich UX / Interaction Design
  • Anschließende mehrjährige Berufserfahrung
  • Begeisterungsfähigkeit für interaktive Anwendungen im Raum (Touchscreen-Anwendungen, Gestensteuerung und neuartige Interaktionskonzepte)
  • Hoher Anspruch an die Verknüpfung von Content, Erlebnis und Design
  • Ausgeprägtes Gespür für visuelle Gestaltung und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Erfahrung mit der Kombination von Designprozessen und Medientechnik
  • Fundierte Kenntnisse von Entwicklungsumgebungen (Front-/Backend)
  • Design- und Prototyping Tools wie Sketch und Adobe CC
  • Klar formulierte Vorstellungen von Ihrer Beziehung zu Technologie und Design
  • Perfektes Deutsch in Wort und Schrift und gute Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches, kreatives Arbeitsumfeld, in dem in interdisziplinären Teams an vielfältigen und spannenden Projekten zusammengearbeitet wird. Es erwarten Sie eine lebendige Atmosphäre, interessante Menschen, Marken, Themen und Auftraggeber – und außerdem umfangreiche persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Uns interessiert besonders, mit welcher Motivation und Vision Sie sich auf diese Stelle bei uns bewerben! Bitte bewerben Sie sich per E-Mail mit einer PDF-Datei (jobs@milla.de). Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Sibylle Lang (0711 966 73 25).

Informationen über die Agentur, unsere Denk- und Arbeitsweise und unsere Projekte finden Sie auf unserer Website unter: http://www.milla.de

Source:: designmadeingermany.de

Jetzt für die Adobe Creative Residency bewerben.

Jeder Kreative kennt vermutlich diese Situation: Du hast jede Menge Ideen für deine eigenen Projekte, die völlig unabhängig von Auftraggebern und der Notwendigkeit, die Miete bezahlen zu müssen entstehen könnten. Ich habe eine ganze (virtuelle) Schublade mit solchen Ideen und ich hätte es wahnsinnig toll gefunden, hätte es zu Beginn meiner beruflichen Laufbahn schon Möglichkeiten wie diese gegeben: Die Adobe Creative Residency – ein Stipendium für ein Jahr, um sich komplett kreativ auszutoben.

Was ist die Adobe Creative Residency?

Dieses von den Kreativ-Software-Experten Adobe geschaffene Programm ist für junge Kreative gemacht, die gerne ein Jahr lang in Ruhe an ihrem Herzensprojekt arbeiten möchten. Adobe stellt die notwendigen Grundlagen bereit, die es dafür braucht: Zugang zu Werkzeugen wie Hardware und Ressourcen wie Adobe Software, sowie Expertenwissen und selbstverständlich ein Jahr lang die komplette finanzielle Absicherung.

Das ist ziemlich großartig wenn ihr mich fragt.

Was ist im letzten Jahr passiert?

Ich hatte selbst das Vergnügen die beiden deutschen Residents in diesem Jahr treffen und bei ihren Projekten begleiten zu dürfen. Ihre Projektideen stellten sie als frisch gekürte Residents auf der leider letzten Typo Berlin im Mai vor.

Besonders die Arbeit von Nadine Kolodziey hat mich dabei begeistert, da sie wie ich Illustratorin ist. Allerdings arbeitet sie sehr künstlerisch und frei und hat dieses Jahr genutzt ihr Projekt Undrawn Drawing auszuarbeiten und damit auf Tour zu gehen. Das Projekt bedient sich der Möglichkeiten des Augmented Reality und ermöglicht so, das Projekt interaktiv zu erleben.

Sie kam viel rum in diesem Jahr, war z.B. auf der Adobe Max und in Tokio.

Die Fotografin Laura Zalenga widmete sich in diesem Jahr ihrem Foto-Projekt Beauty of Age, das sich der Schönheit im Alter verschrieben hat und damit ein Gegenpol zur retuschierten Mode-Fotografie mit jungen Models bildet. Ihr Projekt begleitete dokumentarisch Menschen in ihrer Diversität und bettete die Fotos in Zitate der Porträtierten ein.

Eine komplette Übersicht aller bisherigen Absolventen und ihrer Projekte findet ihr auf der Absolventen-Seite.

Für wen ist die Adobe Creative Residency gedacht?

Bist du angetan? Dann solltest du dich bis zum 7. Februar bewerben, wenn folgende Kriterien auf dich zutreffen.

  • Du lebst in Deutschland (oder den USA, Kanada, Großbritannien. In diesem Jahr gibt es das erst Mal
    Residents aus Japan)
  • Du arbeitest in den folgenden Fachgebieten:
    • Fotografie
    • Digital Painting & Malen
    • Grafikdesign (Digital und Print)
    • UI/UX-Design
    • Online-Videos

    Ist dein Fachgebiet nicht dabei, macht das auch nichts. Bewirb dich trotzdem!

  • Du stehst noch am Anfang deines Werdegangs
  • Du willst ein Jahr lang deine Passion ausleben in ein Fundament für deine eure weitere Karriere legen.
  • Du reist gerne und nimmst gerne an internationalen Design-Konferenzen teil

Was musst du für die Bewerbung tun?

Wichtig ist Adobe bei der Auswahl der neuen Residents, dass sie sich an ein paar Leitlinien halten. Natürlich solltest du in jedem Fall schon mal eine kreative Projektidee haben und diese auch entsprechend skizzieren. Bedenke dabei folgende Fragen:

  • Was ist deine Motivation für dieses Projekt?
  • Was soll (und wird) dein Projekt bewirken?
  • Welche Materialien und Werkzeuge wirst du dafür benötigen?
  • Wie sieht dein Workflow aus?
  • Wie wirst du dein Projekt der Community vorstellen?
  • Wie kann dir die Residency helfen, deine Karriereziele zu verfolgen?

Für Ideen und Inspiration zur Bewerbung werdet ihr hier fündig: Im Video der Residency-Absolventin Anna Daviscourt gibt sie dir 5 Tipps für deine Bewerbung gibt.

Außerdem solltest du drei frühere Projekte und Links zu deinem Online-Portfolio und/oder deiner Behance-Seite teilen, damit Adobe sich ein Bild von deiner bisherigen künstlerischen Arbeit machen kann.

Wichtig ist der Jury dabei zu erkennen, wieviel Lust du aufs Ausprobieren und der Herausforderung neuer Dinge hast.

Bewirb dich!

Wenn das nicht alles fantastisch klingt! Um dich zu bewerben, fülle einfach das Bewerbungsformular aus! Der Anmeldeschluss dafür ist der 7.2.2019.

Mehr Infos gibt es im Adobe-Blog Creative Connection.

Source:: designmadeingermany.de

Gotteswerk #04 — Trail and Error

Mehr Bilder…

We are very grateful and proud that this is already the fourth year in a row to create the look of »Gotteswerk“ magazine. This year’s edition carries the motto Trial and Error. We felt that it was a perfect opportunity to juggle with the notion of experimenting. This is how we go through life in many situations, after all. At times with surprising results. We decided to present a juxtaposition of words and images, which fly back and forth like the ball in a Ping Pong game. Our author designed a vital concept in cooperation with numerous photographers. One of them, the famous and international known fashion photographer Joachim Baldauf, shares his views on experimental photography in an interview. On the cover you find a puzzle and a removable shiny black substance – that we ourselves experimented with for the first time – so that you can go for own attempts to change the reality of an image and a text.

Agentur
Milch+Honig

Designer
Christina Sofie John

Source:: designmadeingermany.de

Keyfender – Das wasserdichte Gehäuse für moderne Autoschlüssel

Mehr Bilder…

Ob Wassersportler, Outdoor-Aktivisten oder bei Schietwetter. Wer seinen elektronischen Autoschlüssel vor Wasser, Schmutz und Stößen schützen will, für den gibt’s jetzt die Rettung. Und der Clou daran: der Schlüssel lässt sich dank der innovativen Schutzhülle mit elastischem Fenster im Gehäuse bedienen.

Du hast Lust auf das Teil? Ab jetzt startet die Crowdfunding Kampagne auf Kickstarter. Mehr Infos auf der Webseite.

Agentur
Weissraum

Source:: designmadeingermany.de

Hochschulkalender 2018/19 Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Mehr Bilder…

Zu Beginn des Wintersemesters 2018/19 wurden die Kalender vom Allgemeinen Studierendenausschuss der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf an alle Studenten verteilt. Sie bieten viel Platz für Notizen und Termine, geben aber auch wertvolle Tipps für das Studium, den Studentenalltag und Veranstaltungen in Düsseldorf. Durch die Vielzahl der unterschiedlichen Hochschulinternen Gruppen und Gremien, ist der Kalender besonders für neue Studenten eine große Hilfe.

Herausgeber
Studierendenausschuss Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf


Agentur
Studio Boldig

Source:: designmadeingermany.de