Kategorie-Archiv: Design

Audi RS Q e-tron

Mehr Bilder…

Nur knapp ein Jahr nach der ersten Konzeptidee hat Audi Sport die Erprobung des neuen Audi RS Q e-tron begonnen, mit dem sich Audi im Januar 2022 einer der größten Herausforderungen stellt, die es im internationalen Rennsport gibt: der Rallye Dakar.

Die Besonderheit: Als erster Automobilhersteller möchte Audi mit einem elektrifizierten Antrieb in Kombination mit einem effizienten Energiewandler gegen konventionell angetriebene Wettbewerber um den Gesamtsieg bei der härtesten Rallye der Welt kämpfen. Der Marathonevent dauert zwei Wochen und die Tagesetappen sind bis zu 800 Kilometer lang.

„Das Fahrzeug sieht futuristisch aus und hat viele für Audi typische Designelemente, sagt Juan Manuel Diaz, Teamleiter Motorsport Design. „Unser Ziel war es, Vorsprung durch Technik und die Zukunft unserer Marke zu symbolisieren.“

Source:: designmadeingermany.de

H9 – Real Estate

Mehr Bilder…

Ocio Studio designed the brand identity and editorial design for H9 – a new development project in the district of Berlin-Schöneberg – embraced the modern and exclusive style of the surroundings to define its distinctive visual universe.

Intending to add character and informal elegance to the brand, the logotype has a distinctive dualism by using a serif type with a sans serif one. This choice was adapted into the whole design. From editorial to corporate identity, this contrast plays a high role in the entire communication.

Agency
Ocio

Printing
Heenemann

Photography
Nikol Decheva

Source:: designmadeingermany.de

Rocket 9

Mehr Bilder…

32 Seiten, Papier – Rainbow Color Grey 96, Bindung – Schrauben

In Rocket 9 werden Ausstellungen und Orte, an denen Raumfahrtgeschichte geschrieben wurde mit ihren Besonderheiten dokumentiert. Die Broschüre gibt einen kleinen Einblick in verschiedene wichtige Stationen der Forschung und Raumfahrt, die Interessierte in Amerika, Europa und Asien besuchen können.

Agentur
Studio Sowieso

Source:: designmadeingermany.de

Schwäbisch Hall

Mehr Bilder…

Schwäbisch Hall ist mit rund sieben Mio. Kunden und rund 6.500 Mitarbeitern Deutschlands größte Bausparkasse und einer der größten Baufinanzierer. Mit dem im März 2020 ausgeschriebenen Pitch war das Unternehmen auf der Suche nach Unterstützung, um seinen Markenauftritt zu schärfen, zu verjüngen und vor allem auch auf die digitalen Herausforderungen der Zukunft auszurichten. Die Experten von Strichpunkt überzeugten mit ihrer strategischen Kompetenz sowie der kreativen und konsequent „digital first“ gedachten Konzeption. Um den neuen Markenauftritt der bekannten Marke Schwäbisch Hall visuell fit für die Zukunft zu machen, bringt die Agentur ihren eigens für solche Prozesse entwickelten modularen Designansatz zum Einsatz. Erstes bereits sichtbares Projekt ist die Homepage im neuen Design.

Der Auftritt und alle weiteren Markenbestandteile richten sich am neuen, werteorientierten „Nordstern“ der Marke aus: Individuell. Klar. Gemeinsam. Diesen Dreiklang hat das Team von Strichpunkt ausgehend vom bestehenden Markenkern Heimat entwickelt. Basis und Ausgangspunkt aller Maßnahmen ist dabei weiterhin der bekannte Slogan „Auf diese Steine können Sie bauen”. Grundlage bildet dabei ein individuelles, medienübergreifendes und hochflexibles Designprinzip, das in Kombination mit dem neuen, zentralen Markenportal die Effizienz über alle Bereiche hinweg steigert. Ein klares, frisches Farbklima, fokussiert auf die starken Markenfarben Gelb und Rot, eine neue, digital optimierte Hausschrift, die auch im überarbeiteten Logo zum Einsatz kommt, sowie eine authentische, warme und nahbare Bildsprache prägen dabei alle Touchpoints mit der Marke – digital, analog und im Raum.

Auch der bekannte Fuchs der Schwäbisch Hall wurde vom Strichpunkt-Team behutsam überarbeitet. Seine Persönlichkeit und seine Einsatzmöglichkeiten sind nun geschärft, so dass er auch weiterhin eine tragende Rolle in der Kommunikation einnehmen kann. Einige zentrale Markenkontaktpunkte, hat Strichpunkt gemeinsam mit den Fach-Teams von Schwäbisch Hall neu gestaltet. Diese Prototypen – verbunden mit einem intensiven Schulungsprogramm zur Nutzung der neuen CD-Elemente und des digitalen Markenportals – bilden die Basis für den breiten Rollout und die weitere Implementierung.

Source:: designmadeingermany.de