Kategorie-Archiv: Design

Smileykalender

Mehr Bilder…

Du willst deinen Alltag dokumentieren, hast aber wenig Zeit? Dann helfen dir die Smileykalender weiter. Male jeden Tag einen Smiley, der deinen Tag widerspiegelt, und halte so dein Jahr in Kreisform fest. Egal ob alleine oder zu zweit, für 2022 oder zeitlos — es gibt die passenden Kalender für dich — nachhaltig und klimaneutral produziert in Deutschland.

Der stylische Kalender für mehr Achtsamkeit und Freude im Alltag — auch als zeitloses Tagebuch für fünf Jahre. Ausgezeichnet mit dem Preis der Herzen.

Source:: designmadeingermany.de

Bad Homburg vor der Höhe

Mehr Bilder…

Nicht jeden Tag wird uns, dem Team von Urban Media Project, die besondere Aufgabe zu Teil (genauer gesagt, es war das erste Mal), das Erscheinungsbild einer Stadt ganz neu zu gestalten. Nach einem intensiven Prozess mit Stadthistorikern, Stadt und Stadtgesellschaft lüften wir nun feierlich den Vorhang: Bad Homburgs brandneues Stadtlogo.

Das neue Bad Homburger Logo bezieht sich auf das Gelernte, auf die klassischen Elemente der gekreuzten Stäbe in den Stadtfarben Blau und Weiß. Die „Welle“ in der Bildmarke dagegen interpretiert die einzigartige Lage am Taunus (vor der Höhe – die Berge), die frischen Fallwinde („Champagner“-Luft) und die besonderen Wässer, die in Bad Homburg entspringen (Heilquelle) neu. Die Welle bildet in „Bad Homburg Gold“ die Krone des Logos und wird weiterhin als Gestaltungselement in der Kommunikation eingesetzt.

Hintergrund für die Erarbeitung der neuen Marke ist nicht zuletzt die Tatsache, dass Kommunikation zunehmend digitaler wird. Die alte Wort-Bildmarke der Stadt ist in die Jahre gekommen (1992) und hält den Ansprüchen heutiger Gestaltung und Mediendarstellung nicht mehr stand. Ihre Elemente waren z. B. aufgrund ihrer Kleinteiligkeit in mobilen Webanwendung nicht erkennbar.

Source:: designmadeingermany.de

Hidden – celebrating inspiring women

Mehr Bilder…

Mit diesem Jahreskalender stellen die Illustratorin Leonie Antwerpen und Grafikdesignerin Lina Herschel starke Frauen in den Fokus, die im Schatten ihrer Männer standen und trotzdem Großes geleistet haben. Es sind Geschichten kluger Frauen, die das Weltgeschehen entscheidend geprägt haben und doch unbekannt blieben.

Dem Duo geht mit diesem Projekt darum, jungen Frauen Mut zu machen, die eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu achten und der patriarchalischen Kultur selbstbewusst entgegenzutreten. Seit sieben Jahren entwerfen die befreundeten Designerinnen einen erfolgreichen Jahreskalender, welcher inspirierende Frauen mit Geschichten und Taten aus den Bereichen Kunst, Kultur, Architektur, Naturwissenschaften, Literatur, Theater, Politik, Aktivismus und Sport abbildet.

Preis
20 Euro

Illustration
Leonie Antwerpen

Design & Produktion
Lina Herschel

Animation

Greta Sennekamp

Sound
Samuel Cadera

Druck
Herr & Frau Rio

Source:: designmadeingermany.de

Solo

Mehr Bilder…

Solo ist das erste Buch von Designer, Fotograf und Autor Nikolai Dobreff.
Es sammelt Worte und Bilder einer Reise durch Südamerika. Aus Tagebucheinträgen des Autors sind 10 kleine Geschichten über das Reisen alleine, über Liebeskummer und besondere Begegnungen entstanden. Zusammen mit über 70 Fotografien aus Brasilien, Argentinien, Chile, Peru und Bolivien, sind sie nach über 5 Jahren zu einem fertigen Buch geworden.

Nikolai Dobreff floh 2016 vor einer verlorenen Liebe, einem gekündigten Job und Wohnung nach Südamerika und war das erste Mal alleine. “Zu viel auf einmal weg, um selbst zu bleiben”. Seine Gedanken dabei und Beobachtungen unterwegs sind in diesem Buch zusammengefasst.

Das Buch ist über seinen Shop oder per Mail-Anfrage für 34 Euro erhältlich.
Die erste Auflage ist limitiert auf 100 Exemplare.

Source:: designmadeingermany.de

Feinbauten

Mehr Bilder…

Feinbauten ist als Bauträger ein Ein-Mann-Unternehmen aus Mainz mit Fokus auf hochwertige Wohnimmobilien.

Angefragt wurde ein kleine Website. Daraus entstand ein ganzheitlicher Corporate Design Auftrag, denn die Marke musste von Grund auf neu gedacht, konzipiert und gestaltet werden. Um im Markt der unzähligen Bauunternehmen nicht unterzugehen, entschieden wir uns für einen radikalen Ansatz: keine Farben, Schwarz-Weiß-Only und eine provozierend auffallende Typografie. Dazu Wortspiele mit dem Firmennamen und unterschiedliche aus dem Logo abgeleitete Grafiken. Klein aber Fein.
Mit Liebe zum Detail und dem Mut anders zu sein.

Klares Farbkonzept: Schwarz-Weiß-Only. Herausstechende Typografie: Ein variabler Font mit provozierend langen Vokalen und Wortwitze über die man lachen oder streiten kann. So fällst du auf und bleibst an der Oberfläche, wenn du im Haifischbecken mitschwimmen möchtest.

Source:: designmadeingermany.de